Glückwunsch für Thorsten Borchers und Arne Berg

Ole Plambeck MdL, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Segeberg gratuliert Thorsten Borchers zu seiner Wiederwahl als CDU-Ortsvorsitzender.

Gratulation zu 50 Jahre Mitgliedschaft in der CDU. (vlnr) Patrick Pender MdL, Arne Berg (Jubilar 50 Jahr in der CDU), Thorsten Borchers (CDU-Ortsvorsitzender) und Ole Plambeck MdL( Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Segeberg

Norderstedt – Nach einer längeren Coronapause tagte eine Mitgliederversammlung der CDU-Norderstedt wieder live. 52 Mitglieder, darunter Norderstedts Stadtpräsidentin Katrin Oehme, der frischgewählte Landtagsabgeordnete Patrick Pender, der CDU-Fraktionsvorsitzende Peter Holle und der langjährige Landtagsabgeordnete Manfred Ritzek versammelten sich am Freitag in der Feuerwache Friedrichsgabe, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Die Norderstedter Christdemokraten freuten sich über die Direktwahl der Landtagskandidaten des Kreises Segeberg Ole Plambeck, Patrick Pender und Sönke Siebke, die erfolgreich die Stimmenmehrheit auf sich vereinigten.

Norderstedts CDU-Vorsitzender Thorsten Borchers wurde klar mit 48 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen und einer Enthaltung als Vorsitzender der CDU Norderstedt in seinem Amt bestätigt.

Die Sozialpolitikerin Doris Vorpahl und der Stadtvertreter Uwe Matthes erhielten bei ihrer Wahl als stellvertretende Vorsitzende das gleiche Ergebnis.

Schatzmeister Arne Mann bestätigten die Anwesenden mit sehr hoher Zustimmung in seinem Amt. Als Mitgliederbeauftragter wurde der Kreistagsabgeordnete Christian Mann einstimmig gewählt.

Zu Beisitzern wählten die Christdemokraten mit starkem Ergebnis die Vorsitzende der  Norderstedter Senioren-Union Susanne Rummel, Frauke Gülle, Ursula Wedell, Darja Kröplin und Norman Raske.

Der neugewählte Vorstand wird auch die Interessen des Ortsverbandes auf den Kreisverbandsausschüssen vertreten.

Arne-Michael Berg erhielt für 50 Jahre CDU-Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel der Partei,Konrad Kleicke, Stefan Thomsen und Uwe Behrens wurden 40 Jahre in der CDU geehrt.Adolf Wenthe und Günther Kellermann erhielten Urkunde und Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Der CDU-Ortsvorsitzende Thorsten Borchers blickte in seinem Bericht auf gut 3 Jahre mit zahlreichen erfolgreichen Aktionen und Veranstaltungen der Christdemokraten in Norderstedt zurück, unter anderem mit der Diskussionsserie „Tacheles“ zum Thema Pflegeversorgung in Norderstedt, Grünkohlessen Online mit Bringdienst, Kandidatennominierung zur Landtagswahl, Fahrradtour mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und dem Stadtparkauftritt von Bildungsministerin Karin Prien.

Eine besondere Freude war es den Norderstedter Christdemokraten im Landtagswahlkampf den CDU Bundesvorsitzenden Friedrich Merz und den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther zu erleben.

Grußworte sprachen auf der Mitgliederversammlung Norderstedts CDU-Landtagsabgeordneter Patrick Pender, Norderstedts CDU-Fraktionsvorsitzender Peter Holle und die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Angelika Hahn-Fricke.

Für den neugewählten Vorstand gab Thorsten Borchers das Ziel aus, in der Kommunalwahl im Frühjahr 2023 als CDU in der Stadt Norderstedt und im Kreis erneut die stärkste Fraktion zu stellen. Hierfür seien erhebliche Anstrengungen erforderlich, aber das hervorragende Ergebnis der Landtagswahl vom 08.05. gäbe den Christdemokraten Rückenwind.

Als Leiter der Versammlung bedankte sich Ole Plambeck MdL, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Segeberg, für den engagierten Einsatz der Christdemokraten im Wahlkampf und die gute Zusammenarbeit zwischen der Kreis-CDU und dem stärksten Ortsverband des Kreises.

Für die Aussage „Wir haben es in diesen Wahlen geschafft, die Radikalen von Links und Rechts aus dem Landtag herauszuhalten,“ erhielt der Landtagsabgeordnete starken Applaus.

Der aktive CDU Ortsverband Norderstedt plant zur Vorbereitung der Kommunal-, Kreistags- und Oberbürgermeisterwahl zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.