CDU Henstedt-Ulzburg Tour zum Schaalsee

Henstedt-Ulzburg. Am Sonntag hatten die Christdemokraten aus Henstedt-Ulzburg ausnahmsweise einmal politikfrei. Mit dem Bus ging es nach Boizenburg zum Frühstück in die originelle Galerie „Herrschaftszeiten“. Nach einem Spaziergang in Boizenburg wurde das inzwischen zu einem großen Areal erweiterte Elternhaus der Familie von der CDU Ortsvorsitzenden Margitta Neumann zu einem herzlichen Stopp mit Früchtebowle besucht.   Als Fitnesstraining diente in Blücher die Kirchturmbesteigung. Aber auch ohne diese Anstrengung war die Besichtigung der Kirche mit sachkundiger Führung den Besuch wert.
Kaffee und Kuchen gab es bei der Schifffahrt auf dem Schaalsee. Nach dem Rundgang über den alljährlich stattfindenden Handwerkermarkt im Kloster Zarrentin endete die Tagestour mit einem Abendessen im Traditionsrestaurant Fischhus. „Eine wunderbare Elbregion, die man öfter anfahren sollte,“ war die einhellige Meinung der Teilnehmer auf der Rückreise.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.