Ausflug der Senioren-Union Kaltenkirchen auf die Halbinsel Darß

Nach einem 4-tägigen Urlaub in Barth auf der Halbinsel Darß sind die Senioren der Senioren-Union und die Senioren des SoVD wieder zurück in Kaltenkirchen.

Auf die Reise ging es am Samstag, den 10.09.2022 um 10.00 Uhr in Kaltenkirchen. Die Hinreise wurde unterbrochen von einer Frühstückspause, einer längeren Mittagspause. Gegen 17.30 Uhr konnten wir dann unsere Zimmer im Pommern-Hotel Barth beziehen. Das Hotel liegt am Ortsrand von Barth, mitten im Wald. Also war eine gute Nachtruhe garantiert, ohne Autolärm und lärmende Fußgänger.

Am nächsten Morgen starteten wir schon früh zu einer Rundreise, mit Reiseleiter, über die Halbinseln Fischland Darß Zingst mit den alten Badeorten Barth, Ribnitz-Dammgarten, Wustrow, Ahrenshoop, Born am Darß und Zingst mit ihren wunderschönen alten, neu renovierten Strohdachhäusern erforschen. Unser Reiseführer wies uns besonders auf die häufigen, handgeschnitzten und bemalten Haustüren hin. Besonders lecker war natürlich auch der an jeder Ecke angebotene, hausgeräucherte Fisch. Wir durchquerten den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft mit seinem imposanten Urwald. Auf den abgeernteten Maisfeldern konnten wir an mehreren Stellen große Kranich-schwärme nicht weit von der Straße beobachten.

Am nächsten Tag stand die Hansestadt Stralsund auf unserem Reiseprogramm. Unser Reiseführer, ein geborener Stralsunder, fuhr mir uns erst einmal an den Resten der alten Stadtmauer mit 2 schönen Stadttoren entlang Richtung Rügen. Die Rügen Brücke ist Deutschlands größte Schrägseilbrücke und überquert den Strelasund. Zurück in der Altstadt machten wir eine Wanderung durch die Altstadt von Stralsund mit ihren vielen schön restaurierten Giebelhäusern, Kirchen, dem Rathaus und Klöstern. Nach einer Mittagspause stiegen wir dann auf ein Schiff der Weißen Flotte und machten eine Hafenrundfahrt um die Insel Dänholm herum und unter der Rügen Brücke hindurch. Wir fanden das Panorama der Hansestadt Stralsund von See aus sehr beeindruckend.

Am 13.09.2022 starteten wir dann früh wieder Richtung Kaltenkirchen. Zuerst legten wir einen Aufenthalt im Karls Erlebnis-Dorf, dem größten Freizeit Park MV’s, ein. Anschließen fuhren wir weiter nach Rostock um auch hier die Altstadt zu erkunden und eine Mittagspause einzulegen.

Viel Schönes und interessantes haben wir auf dieser Reise gesehen und gehört, auch die gemeinsamen, gemütlichen Abende, bei guten Essen im Hotel haben wir alle sehr genossen.

Bilder und Text von Ruth Koch

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.