Tosca Sawatzki-Marschall ist neue Vorsitzende der CDU Trappenkamp

Weibliche Doppelspitze im CDU Ortsverband Trappenkamp

Tosca Sawatzki-Marschall (links), Ole Plambeck MdL und Mandy Jaouadi

Trappenkamp. Auf ihrer außerordentlichen Jahreshauptversammlung wählten die Trappenkamper Christdemokraten im Sportlerheim Tosca Sawatzki-Marschall (48) mit 7 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme zur neuen Vorsitzenden. Mandy Jaouadi (48) erhielt bei der Wahl zur stellvertretenden Vorsitzenden 6 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme und eine Enthaltung. Die Neuwahlen waren durch den Rücktritt der vorherigen Vorsitzenden Ute Böse notwendig geworden.

Vorrangiges Ziel der Trappenkamper Christdemokraten ist es, zur nächsten Kommunalwahl mit einem kompetenten Team anzutreten und zukünftig in ihrem Ort die Politik mitzugestalten und für eine größere Meinungsvielfalt sorgen. Darum ist der Vorstand über den Eintritt von 4 Neumitgliedern in den letzten Wochen sehr erfreut. Aktuell gibt es nur die SPD in der Gemeindevertretung. Das will die weibliche Doppelspitze der CDU ändern.

Der CDU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck leitete die Wahl und versprach die Unterstützung des CDU Kreisverbandes für die geplanten Aktivitäten und bei den Formalitäten und Fristen zur Wahl.

Der CDU Ortsverband Trappenkamp hat aktuell 18 Mitglieder und wirbt aktiv bei den Trappenkampern um weitere Gleichgesinnte als Kandidaten für die Kommunalwahl. Interessierte können sich bei der neuen Vorsitzenden Tosca Sawatzki-Marschall telefonisch (0162/9670552) oder per Mail unter toscamarschall@yahoo.de melden.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.