Jan-Ove Lührs ist neuer CDU-Ortsvorsitzender in Struvenhütten

vlnr. Wolfang Mohr, Claus Peter Dieck und Jan-Ove Lührs

Alles einstimmig.

Struvenhütten – Die Christdemokraten in Struvenhütten wählten am Dienstag im Schulungsraum der Feuerwehr Jan-Ove Lührs einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden und Mitgliederbeauftragten. Der ehemalige Vorsitzende Wolfgang Mohr trat nicht zur Wiederwahl an. „Nach so vielen Jahren im Amt ist es an der Zeit, die Aufgaben und die Verantwortung in jüngere Hände zu übergeben,“ sprach Wolfgang Mohr seinem ehemaligen Stellvertreter das Vertrauen aus.

Auch alle weiteren Wahlen erfolgten einstimmig und wurden vom Kreispräsidenten Claus Peter Dieck geleitet.

Nico Weckbrodt wird zukünftig als 1. Stellvertreter den neuen Vorsitzenden unterstützen. Der ehemalige Beisitzer wurde einstimmig gewählt. An Stelle von Benno Fricke, der nicht zur Wiederwahl antrat, wird zukünftig Uwe Rolof das Amt des 2. stellvertretenden Vorsitzenden ausüben.

Nach einer langen Amtszeit trat aus gesundheitlichen Gründen Michael Ettmeier nicht zur Wiederwahl als Schatzmeister an. Die Kasse führt zukünftig Lennart Wrage. Als Beisitzer wurden Matthias Möller und Tim Bosse Peve gewählt. Wolfgang Mohr wird zukünftig den Vorstand aus dieser Position unterstützen.

Wolfang Mohr blickte in seinem letzten Bericht auf das Matjesessen im Goldenen Hahn, zahlreiche Vorstands- und Fraktionssitzungen, den CDU-Stammtisch und die Aktivitäten zu den verschiedenen Wahlen zurück. Den neuen Vorstand erwartet mit der Kommunalwahl 2023 und den geplanten Veranstaltungen Matjesessen, Hoffest, Stammtisch, Frühschoppen viel Arbeit.

Die CDU Struvenhütten hat nach einem Neueintritt aktuell 32 Mitglieder. 15 stimmberechtigte Mitglieder nahmen an der Jahreshauptversammlung teil.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.