Jahreshauptversammlung der Senioren – Union mit Energiegespräch

(von links nach rechts:) Ute Hartmann, Uwe Behrens, Susanne Rummel

Uwe Matthes (links) und Nico Schellmann

Zur Jahreshauptversammlung der Senioren – Union Norderstedt konnte die  VorsitzendeSusanne Rummel im KiM`s ca. 40 Mitglieder begrüßen. Als Gäste waren Arne Mann und Uwe Matthes,  Norderstedter  Stadtvertreter der CDU – Fraktion sowie Nico Schellmann, einer der Werkleiter der Stadtwerke Norderstedt, anwesend.

Die Vorsitzende gab einen kurzen Bericht über die Aktivitäten des zu Ende gehenden Jahres,alle Ausflüge und die gemeinsamen  Kaffeenachmittage konnten  wie geplant stattfinden. Auch zur  Fünf – Tage – Fahrt in die Fränkische hatten sich viele Mitglieder angemeldet. „Unsere Mitglieder haben sich sehr gefreut, dass es  wieder die Möglichkeiten gab, sich zu treffen, sich auszutauschen, etwas gemeinsam zu unternehmen“, so Rummel weiter.

Leider hat auch die Senioren – Union mit geringer werdender Mitgliederzahl zu kämpfen. So appellierte die Vorsitzende an alle, im Freundeskreis Werbung zu machen.

Nach dem Bericht der Schatzmeisterin und der Kassenprüfer erfolgte die Entlastung des Vorstands durch die anwesenden Mitglieder.

Das Thema Energie ist gerade von großem Interesse und so freute sich die Vorsitzende, dasssie gleich zwei Experten zum Energiegespräch begrüßen konnte: Uwe Matthes, Vorsitzender des Stadtwerkeaussschusses und Nico Schellmann, Werkleiter der Stadtwerke. Nach einem kurzen Abriss über die Veränderungen des Energieverbrauchs im Laufe der Zeit entwickelte sich ein informatives Gespräch. Uwe Matthes stellte auf seine humorige ArtFragen, etwa zu den Erwartungen der Versorgung mit Gas im bevorstehenden Winter,

zu Hilfen, wenn es Probleme mit Abrechnungen gibt. Die vielen Fragen der Teilnehmenden zeigten, dass große  Unsicherheit besteht und beide Gäste konnten kompetent Auskunftgeben. Leider war die Zeit begrenzt, Uwe Matthes und Nico Schellmann mussten sich dann verabschieden, für sie stand abends noch die Ausschusssitzung im Kalender. Susanne Rummel bedankte  sich bei den Referenten für den Besuch und die vielen Informationen.

Zum Schluss kam schon etwas Adventsstimmung auf: der stellvertretende Vorsitzende Uwe Behrens, auch aktives Mitglied beim Lions-Club, wies auf die Adventskalender hin, die dieLions schon seit vielen Jahren verkaufen und mit den Erlösen soziale Einrichtungen unterstützen. Es werden wieder viele schöne Gewinne verlost, gespendet von Norderstedter Unternehmen. Es gab großes Interesse und Uwe Behrens konnte alle mitgebrachten Kalender verkaufen.

Die Vorsitzende bedankte sich bei den Teilnehmenden für ihr Kommen und bei dem Team vom KiM´s für den guten Service und wünsche allen einen guten Heimweg.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.