Ole Plambeck zum KPV-Landesvorsitzenden wiedergewählt.

Der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss (rechts) gratuliert Ole Plambeck MdL und Dorina Klaus zu den erfolgreichen Wahlen in den KPV-Landesvorstand

Dorina Klaus aus Bad Segeberg neu im KPV-Landesvorstand

Kiel. Auf der KPV-Landesversammlung und dem Kommunalkongress wurde am Mittwoch im Haus des Sports in Kiel der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck mit 33 Stimmen einstimmig in seinem Amt als Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung bestätigt.

Dorina Klaus aus Bad Segeberg (31) wurde als Beisitzerin mit 26 Stimmen in einer en Bloc Wahl neu in den KPV-Landesvorstand gewählt. Die Mitgliederbeauftragte vom KPV-Kreisverband war auf der letzten Kreismitgliederversammlung für die Wahl in den Landesvorstand einstimmig vorgeschlagen worden.

Die diesjährige KPV-Landesversammlung und der Kommunalkongress standen ganz im Zeichen der bevorstehenden Kommunalwahl am 14 Mai 2023. Dabei wollen die CDU-Kommunalpolitiker den Schwung aus der erfolgreichen Landtagswahl mitnehmen und wieder mit Abstand stärkste Kraft in den Kommunen im Land werden.

Als besonderen Gast konnte Ole Plambeck die Innenministerin und damit Kommunalministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack begrüßen.

Mehr Informationen über die Kommunalpolitische Vereinigung im Kreis Segeberg auf www.kpv-segeberg.de.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.