Jörg Buthmann einstimmig als CDU Kreistagskandidat wiedergewählt

Jörg Buthmann

Garbek. Am Donnerstag nominierten 18 CDU Mitglieder aus dem Wahlkreis 5 auf ihrer Wahlkreismitgliederversammlung im „Haus der Gemeinde“ Garbeks Bürgermeister Jörg Buthmann einstimmig erneut zu ihrem Kreistagskandidaten. Jörg Buthmann ist seit 2013 Kreistagsabgeordneter und wurde bei allen Wahlen direkt gewählt. Zum Wahlkreis 5 gehören  die Gemeinden Glasau, Krems II, Westerrade, Rohlstorf, Seedorf, Travenhorst, Wensin, Bahrenhof, Bühnsdorf, Dreggers, Geschendorf, Neuengörs, Pronstorf, Strukdorf, Wakendorf I und Weede.

„Das einstimmige Ergebnis ist das Resultat der geleisteten Arbeit von Jörg Buthmann für die Dörfer seiner Heimatregion in der zuende gehenden Wahlzeit,“ kommentiert Wahlleiter Sönke Siebke den einstimmigen Vertrauensbeweis für seinen Bürgermeisterkollegen. Als Landtagsabgeordneter berichtete Sönke Siebke aktuell aus der Landespolitik. Es wurde noch lange über die Zusammenarbeit zwischen Dörfern, Kreis und Land diskutiert.

Die Nominierung für die Kreistagswahl wird endgültig am Sonnabend, dem 4. Februar um 11 Uhr im Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg auf einer Kreismitgliederversammlung zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten entschieden.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.