Archiv des Autors: redaktion

Gero Storjohann von synthetischen Kraftstoffen E-Fuels beeindruckt

Ole Boie (links) und Gero Storjohann.

Lübeck. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann informierte sich im Lübecker Hauptsitz des mittelständischen Energielieferanten Boie über E-Fuels als Alternative zu herkömmlichen flüssigen Kraft- und Brennstoffen.

„Strombasierte E-Fuels – als klimaneutrale synthetische Kraftstoffe können ein wichtiger Teil für eine erfolgreiche Energiewende sein. Weltweit werden derzeit mehr als 1,3 Milliarden Fahrzeuge mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren angetrieben. Im Flug- und Schiffsverkehr sowie Schwerlasttransport ist derzeit keine sinnvolle technische Alternative als Antriebsmöglichkeit in Sicht. Nur mit E-Fuels lassen sich die Ziele der Energiewende – Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit und Bezahlbarkeit – erreichen,“ wirbt Geschäftsführer Ole Boie für die klimaneutralen Kraftstoffe auf Basis von Wasserstoff und CO2.. Bei der Herstellung wird Strom aus erneuerbaren Energien sowie CO2 aus der Atmosphäre genutzt – dadurch sind E-Fuels klimaneutral.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Henstedt-Ulzburg – Radwege jetzt anpacken!

Foto: Christiane Lang

Die CDU in Henstedt-Ulzburg will nun endlich Fakten schaffen. Mittlerweile liegt ein Konzept für eine Rad-Schnell-Weg-Route (RSW) von Bad Bramstedt bis Hamburg vor. Dieser Konzeptstudie wurde im Planungs- und Bauausschuss zugestimmt. Im nächsten Ausschuss wird ein Maßnahmenpaket für die Velorouten in Henstedt-Ulzburg vorgestellt. In beiden vorliegenden Konzepten sind zwei Trassen genannt, die sowohl den RSW als auch die Veloroute betreffen.

Deshalb hat die CDU-Fraktion den Antrag gestellt, diese beiden Routen, bei denen es sich um die Trasse von der Maurepasstraße bis zur Hamburger Straße auf der früheren AKN-Bahntrasse sowie um die Trasse von der Hamburger Straße (Höhe Kadener Chaussee) bis zum Bahnhof Ulzburg Süd (hinter „Little Italy“) handelt, nun endlich in konkrete Planungsüberlegungen der Gemeinde aufzunehmen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Triell Live mit Gero Storjohann im Beach Club

Gewinne, Gewinne mit Uwe Voss, Kevin Ruhbaum und Melanie Haak (alle KPV)

Fotos Sönke Ehlers

Bad Oldesloe – Beim Triell Public Viewing von CDU und KPV im SehSie Beach Club in Bad Oldesloe wurde am Sonntagabend mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann diskutiert und das finale Triell bewertet. Auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz. Claudia Burdof aus Nahe und Julian Balz gewannen Tagestouren in die Hauptstadt.

Das dritte Triell macht klar: Diese Wahl ist eine echte Richtungsentscheidung. Eine SPD-geführte Regierung würde all das gefährden, was uns stark macht. Wer Wirtschaftskraft statt Wirtschaftskrise, Aufschwung statt Abschwung, neue Jobs statt neuer Steuern, harten Rechtsstaat statt falscher Toleranz will, der wählt Armin Laschet. Grundsatz lautet: „Entlasten statt Belasten“. Gerade nach der Pandemie sind Steuererhöhungen der falsche Weg,

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Kaltenkirchen verteilt 100 Zwiebelsäckchen in 1 Stunde

„Bis ca.10 Uhr waren 100 Beutel Zwiebeln verteilt“, meldet die CDU Kaltenkirchen live vom Gero-Storjohann-Infostand. Gero Storjohanns Zwiebelsäckchen mit der Aufschrift „Damit hinterher keine Tränen fließen“ erreichen damit auch in Kaltenkirchen Kult-Charakter.  – „Super – Vielen Dank für die Unterstützung nach Kaltenkirchen“, meldet Gero Storjohann von seiner Wahlstände-Tour nach Kaltenkirchen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Fix was los am CDU Infostand in Bad Segberg

Bad Segeberg – Am Sonnabend war wieder Fix was los am CDU-Infostand in der Fußgängerzone am Wochenmarkt in Bad Segeberg. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann war am Sonnabend auf Stände-Tour in Norderstedt und Henstedt-Ulzburg und wird am Mittwoch wieder ab 10 Uhr in Bad Segeberg zu treffen sein.

Am Sonnabend diskutierte der Landtagskandidat Sönke Siebke unter dem aufblasbaren Pavillon mit den Marktbesuchern. Er wurde unterstützt von Torsten Kowitz, dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion. Auch Bad Segebergs stellvertretender Bürgermeister Norbert Reher und Bad Segebergs ehemalige CDU Chefin Ina Roth verteilten mit gutgelaunten Wahlhelfern Gero Storjohann Flyer. Von den Vereinigungen waren Bad Segebergs Senioren Union Vorsitzende Ursula Michalak und Uwe Voss, der Kreisvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV), dabei. Auch Kreispräsident Claus Peter Dieck und Bad Segebergs ehemalige Bürgervorsteherin Ingrid Altner wurden an den Stehtischen gesehen.

Veröffentlicht unter Allgemein |