Archiv des Autors: redaktion

: Zügige Umsetzung der in der Studie ermittelten Bedarfe wird begrüßt

Rede von Katja Rathje-Hoffmann MdL im Landtag Schleswig-Holstein am 18.062021

Mit dem Schicksal der von Gewalt betroffenen Frauen und deren Kinder kann man sich aus unserer Sicht nicht oft und intensiv genug beschäftigen. Hier hilft besonders die vom Ministerium in Auftrag gegebene Bedarfsanalyse der Hilfsangebote für gewaltbetroffene Frauen in Schleswig-Holstein vom Jahresanfang. Das sozialwissenschaftliche Forschungsinstitut Zoom e.V. hat ein Jahr lang eine Bedarfsanalyse für diese Zielgruppe durchgeführt. Fachleute aus den Frauenhäusern, Beratungsstellen, Gleichstellungsbeauftragten, Sozialdezernentinnen und -dezernenten und ehemalige Bewohnerinnen wurden befragt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wir kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen in Gesundheit und Pflege

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Die Gesundheits- und Pflegeversorgung unserer Gesellschaft ist uns als CDU und uns als Koalition eine Herzensangelegenheit. Und das war sie selbstverständlich auch schon bevor die Corona-Krise das Thema so stark hervorgebracht hat. Diese wichtigen Punkte aus unserem Koalitionsvertrag rund um das Thema Gesundheit und Pflege setzen wir engagiert um. Ich möchte nur einige davon erwähnen:

– Um mehr Ärztinnen und Ärzte für die ländliche Region zu gewinnen, fördert das Land Medizinstudierende, die sich dort ansiedeln möchten: Diese können sich dann um das Landesstipendium von monatlich 500 Euro bewerben, wenn sie im Anschluss eine Tätigkeit im ländlichen Raum absolvieren;

Veröffentlicht unter Allgemein |

Es geht wieder los bei der CDU Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg. „Eine gelungene Veranstaltung in toller Atmosphäre“, dankt der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann den Organisatoren für  das erste CDU Open Air Meeting seit langer Zeit.

„Ich glaub‘ es geht schon wieder los“ wäre genau die richtige Melodie für den Sommertreff der CDU Henstedt-Ulzburg gewesen. Die Ortsvorsitzende Margitta Neumann hatte eingeladen und alle kamen in den Garten vom Restaurant Scheelke. Der Chef stand selbst am Grill und freute sich sichtlich, seine CDU-Stammgäste nach der Corona-Bremse wieder begrüßen zu dürfen. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann verteilte Spielpläne für die Europameisterschaft und diskutierte mit der Ortsvorsitzenden Margitta Neumann, Bürgervorsteher Henry Danielski, 1. stellvertretenden Bürgermeisterin Claudia Meyer, Fraktionsvorsitzenden Dr. Dietmar Kahle und zahlreichen anderen CDU-Mitgliedern über die Bundestagswahl, Corona und das tolle Sommerwetter.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann dankt Lukas Harder und dem Roten Kreuz

Lucas Harder (links) und Gero Storjohann MdB

Norderstedt – Als CDU Kreisvorsitzender dankte Gero Storjohann Lukas Harder und dem Roten Kreuz in einem Treffen für die gut organisierten Impftests im Eingangsbereich zu den CDU Open Air Wahlkreismitgliederversammlungen im Norderstedter Edmund-Plambeck-Stadion und im Joda Park in Todesfelde.

Als Bundestagsabgeordneter informierte sich Gero Storjohann beim Inhaber der Firma „Feuerpunkt“ (www.feuerpunkt.de) über die besondere Situation der Dienstleistungsfirma für Brandschutz und Erste-Hilfe in der Coronazeit.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck: Glasfaser und Mobilfunk wird flächendeckend zum Erfolg!

Zum Interview von Ole Plambeck MdL mit Stadtmagazin TV. Hier….

Ole-Christopher Plambeck MdL

Breitbandversorgung, vor allem Glasfaser und Mobilfunk, ist heute genauso wichtig wie die Versorgung mit Wärme, Wasser oder Strom.

Regionen, in denen keine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser oder mit Mobilfunk stattfindet, werden in Zukunft in Bedeutungslosigkeit verfallen. Denn sie werden abgehängt sein. Unsere Leben, sowohl im Privaten als auch im Beruflichem, werden immer digitaler, mobiler und vernetzter.

Das haben uns die letzten Monate in der Pandemie mehr als deutlich gezeigt. Man konnte erkennen, wer von Zuhause aus am Unterricht teilnehmen konnte und wer nicht. Bei wem Homeoffice funktioniert hat und bei wem nicht. Und daraus lässt sich klar unser Ziel ableiten:

Veröffentlicht unter Allgemein |