Archiv des Autors: redaktion

Bürger sollten sich solidarisch mit kleinen- und mittelständischen Unternehmen zeigen

Angesichts der teils dramatischen Umsatzausfälle für kleine- und mittelständische Unternehmen, ausgelöst durch die Maßnahmen gegen die Corona-Krise, sollten sich die Bürger – sofern ihnen möglich – solidarisch zeigen, fordert der Kreisvorsitzende der MIT Mittelstandsunion Segeberg. Als Beispiel nennt Kopfmann die Unternehmen der Veranstaltungs-, Gastronomie- und Reisebranche. „Wir sind alle aufgefordert, bei stornierten Veranstaltungen oder Reisen auf eine sofortige Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen zu verzichten und lieber auf einen späteren Zeitpunkt umzubuchen, auch wenn die Geschäftsbedingungen vielleicht etwas anderes zulassen würden“, so Kopfmann. Dies gelte selbstverständlich auch für andere Branchen, in denen es ähnliche Schwierigkeiten gebe. Gerade die kleinen und mittelständischen Strukturen, die das Rückgrat unserer Wirtschaft sind, seien jetzt besonders bedroht.

Artikel teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Kreisgeschäftsstelle vorläufig als Homeoffice.

Die CDU-Kreisgeschäftsstelle im „Altes Amtsgericht“

Aufgrund des Coronavirus geht die CDU Kreisgeschäftsstelle bis auf Weiteres ins Homeoffice. Die Kreisgeschäftsstelle ist grundsätzlich geschlossen und nur anlassbezogen besetzt. Der CDU- Kreisverband ist technisch so vorbereitet, dass Mails auf alle Fälle ankommen und bearbeitet werden. Die Mitarbeiter/innen rufen Sie bei Bedarf auch gerne zurück, schreiben Sie dazu bitte ggf. eine E-Mail.  Auch wird es uns möglich sein, alle Leistungen weiterhin wie gewohnt zu erbringen.

Artikel teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann im Restaurant am Ihlsee

Lutz Frank (rechts) erläuterte Gero Storjohann MdB vor dem gut besuchten Brunch am Sonntag die Sicherheitsmaßnahmen im Restaurant am Ihlsee.

Bad Segeberg – Am Sonntag informierte sich der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann im Restaurant am Ihlsee beim Inhaber Lutz Frank über die Situation der Gastronomie angesichts der Corona Pandemie.

„Wer Heute den Kopf in den Sand steckt knirscht morgen mit den Zähnen. Der DEHOGA Schleswig-Holstein wird die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie positiv begleiten, auch in allen Stellungnahmen“, kommentiert der Vizepräsident im Dehoga-Landesverband die aktuellen Maßnahmen der Landes- und Bundesregierung  zur Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Schröder als Landrat wiedergewählt

Artikel teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |

Corona – CDU Bundesparteitag abgesagt

Artikel teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |