Archiv der Kategorie: Allgemein

Fahrradmesse EUROBIKE – Gero Storjohann informiert sich über Neuerungen in der Branche

Gero Storjohann MdB (li.) und der Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes Siegfried Neuberger begutachten den Prototyp eines E-Bikes.

Gero Storjohann MdB (li.) und der Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes Siegfried Neuberger begutachten den Prototyp eines E-Bikes.

Friedrichshafen. – Auf der Fahrradmesse EUROBIKE wurden bereits die Trends der Zweiradindustrie für das Jahr 2011 vorgestellt. Zahlreiche Neuerungen und technische Innovationen lassen sich für das kommende Jahr  erwarten. Der Segeberger Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Fragen des Fahrradverkehrs, gehörte auf Einladung des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV) zu den zahlreichen Besuchern.

Veröffentlicht unter Allgemein |

„Fit & Fair – Aktion junge Fahrer“ – Gero Storjohann MdB zu Gast auf dem Verkehrssicherheitstag in Bad Segeberg

Bad Segeberg. – Auf Einladung der Polizeidirektion Bad Segeberg und der Kreisverkehrswacht Segeberg besuchte der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann den diesjährigen Verkehrssicherheitstag in der Mehrzweckhalle des Städtischen Gymnasiums. Dieser fand unter dem Motto „Fit & Fair – Aktion junge Fahrer“ statt. Um die Risikogruppe der Fahranfänger besser auf die Erfordernisse und Gefahren des Straßenverkehrs vorzubereiten, klärte der Aktionstag seine Besucher vor allem über die negativen Folgen von Alkohol- und Suchtmittelkonsum auf.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann auf dem Mönchsweg

Heidmühlens Bürgermeister Geert-Uwe Carstensen (2. v. rechts) begrüßt die Kreistagsabgeordneten Arne-Michael Berg und Kurt Barkowsky (v.l.) und den Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann vor dem Gasthof Klint.

Kreis Segeberg – Gemeinsam mit den Kreistagsabgeordneten Kurt Barkowsky aus Kaltenkirchen und Arne-Michael Berg aus Norderstedt nahm der Bundestagsabgeordnete  Gero Storjohann an einer  informativen  Re­gionsbereisung im Kreis Segeberg teil. Eingeladen hatte die Projektgesellschaft Norderelbe. Dabei wurde die Strecke vom Wildpark Eekholt bis zum Gasthof Klint in Heidmühlen auf dem Fahrrad zurückgelegt.

Die Teilnehmer konnten den  Ausbau und die Optimierung der radtouristischen Infrastruktur beispielhaft auf der kurzen Teilstrecke am Radfernweg Mönchsweg selbst erfahren. Es handelt  sich hierbei um ein Förderprojekt des Zukunftsprogramms Wirtschaft  im Kreis Segeberg.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Axel Bernstein zum Pairing: Wenn es um Anstand geht, klafft zwischen Anspruch und Wirklichkeit bei den Grünen eine Riesenlücke!

Dr. Axel Bernstein MdL

Angesichts der Aufkündigung der Pairing-Vereinbarung hat der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag die Grüne Fraktionsführung an ihre eigenen Ansprüche erinnert:

„Gerade Kollege Habeck hat in den letzten Monaten immer wieder eingefordert, dass CDU und SPD sich an gute parlamentarische Gepflogenheiten halten. Diesem Anspruch wird die Grüne Fraktion mit der Aufkündigung des Pairing-Abkommens nicht gerecht“, erklärte Bernstein heute (02. September 2010) in Kiel. Die Aufkündigung des Pairings für Bundesratssitzungen würde die Interessenvertretung Schleswig-Holsteins beim Bund nicht zuletzt in Haushaltsfragen empfindlich schwächen. „Das ist nicht im Interesse Schleswig-Holsteins und sollte deshalb auch nicht im Interesse der Grünen sein“, so Bernstein.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Eine Datenbank für Lebensqualität in Heimen – Gero Storjohann MdB ruft zur Teilnahme auf

Mit dem Projekt www.heimverzeichnis.de fördert das Bundesverbraucherschutzministerium den Aufbau einer unabhängigen bundesweiten Datenbank im Internet mit umfassenden Informationen über die Lebensqualität in Altenpflegeeinrichtungen.

Durchgeführt wird das Projekt von der Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungseinrichtungen im Alter und bei Behinderung (BIVA) e.V. „Eine Teilnahme an der Prüfung durch Gutachter des Heimverzeichnisses lohnt sich“, sagt der Segeberger Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann. Nach einer erfolgreichen Begutachtung bekommen die Heime den „grünen Haken“ als Nachweis für die Verbraucherfreundlichkeit ihres Betreuungskonzeptes und ihrer Leistungen überreicht. Für die Vergabe des „Grünen Hakens“ wird die Lebensqualität einer Altenpflegeeinrichtung in den Bereichen Autonomie, Menschenwürde und Teilhabe bewertet. „Zeigen Sie den Betroffenen und ihren Angehörigen hier in der Umgebung, wie ernst Sie Ihre Bemühungen um eine hohe Lebensqualität nehmen und bewerben Sie sich um einen „Grünen Haken“, lädt Gero Storjohann MdB die hiesigen Alten- und Pflegeheime ein.

Veröffentlicht unter Allgemein |