CDU-Jazzfrühschoppen in Daldorf mit Melanie Bernstein

Veröffentlicht unter Allgemein |

Holger Diehr. In Henstedt-Ulzburg leben und für Henstedt-Ulzburg arbeiten (Video)

Veröffentlicht unter Allgemein |

Einladung zum Fördeforum – Landwirtschaft

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Gute und fortschrittliche Lösung

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Berufstätigen Eltern muss die Möglichkeit gegeben werden, bei ihren kranken Kindern – zuhause oder im Krankenhaus – zu bleiben, um das Kind bei einer Krankheit entsprechend pflegen zu können.

In den meisten Fällen bleibt ein Elternteil bei dem erkrankten Kind. Das ist gelebte Praxis.

Laut Bundesgesetzbuch sind sie dann auch von der Arbeit freigestellt, im günstigsten Fall zahlt der Arbeitgeber das Gehalt trotzdem weiter. Eventuell angefallene Überstunden müssen dann dafür nicht eingesetzt werden.

Sofern dieser Option vertraglich nicht gegeben ist, kann sich ein Versicherter auf die Leistungen aus der GKV beziehen, denn gesetzlich Versicherte bekommen auf Antrag das sogenannte Krankengeld bei Erkrankung des Kindes.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Diskriminierung leider immer noch aktuelles Thema

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Vielen Dank für diesen Bericht.

Man stelle sich einfach mal vor, Sie wollen mit ihren ausländischen Gästen eine bestimmte Diskothek in Schleswig-Holstein besuchen. Und stellen wir uns weiterhin vor, dass Ihre Gäste nicht unbedingt europäisch aussehen, weil sie z.B. aus Afghanistan kommen. Da können Sie in einigen Diskotheken in Schleswig-Holstein ziemliche Schwierigkeiten bekommen und es besteht die reale Gefahr, dass Ihre Begleiter nicht hereingelassen werden.

  • Weil sie anders aussehen –

Das ist eigentlich kaum zu glauben, aber bittere Realität unter Besucherinnen und Besuchern von Diskotheken. Es ist ebenfalls kaum zu glauben, dass man sich dann Sätze anhören muss, die da lauten:

Veröffentlicht unter Allgemein |