Wie Corona unsere Städte verändert

Der Parlamentskreis Fahrrad besichtigt die neu geschaffene Pop-Up-Infrastruktur für den Fahrradverkehr

Die große parlamentarische Radtour des Bundestages fiel aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr leider aus. Doch der Parlamentskreis Fahrrad wollte es sich nicht nehmen lassen, zumindest einmal im Jahr 2020 gemeinsam durch Berlin zu radeln. Und so organisierte das Büro des Bundestagsabgeordneten und fahrradpolitischen Sprechers der CDU/CSU Bundestagsfraktion Gero Storjohann, mit Unterstützung des ADFC und des ZIV eine Radtour zum Thema „Pop-Up-Infrastruktur – Wie Corona unsere Städte verändert“.

Veröffentlicht unter Aktuell, Bundespolitik | Verschlagwortet mit , , , |

Ole-Christopher Plambeck: Trotz Krise in die Zukunft investieren

Ole-Christopher PlambeckOle-Christopher Plambeck, finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (29.09.2020) zum Haushaltsentwurf 2021:

„Die Corona-Pandemie hat große Auswirkungen auf die Haushaltsplanung für 2021 und die folgenden Jahre. Die hieraus resultierenden Steuermindereinnahmen führen zu einem Defizit von mehr als 346 Mio. Euro für das Jahr 2021. Dieses wird durch den Notkredit aufgefangen. Hinzu kommt aber auch die geplante Übernahme von Altschulden aus dem HSH Finanzfonds AöR in Höhe von 287,5 Mio. Euro. Glücklicherweise haben wir derzeit eine günstige Zinslage, so dass wir mit knapp 455 Mio. Euro Zinsen auf dem niedrigen Niveau der Vorjahre bleiben.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Aktuelle Haushaltsdebatte zu Verkehr und digitale Infrastruktur

Veröffentlicht unter Allgemein |

150 Jahre CDU-Verantwortung in Großenaspe geehrt

(vlnr.) Tobias Hübscher (10 Jahre), Klaus Heinrich (Heiner) Lass (40 Jahre), Ole-Christopher Plambeck, MdL, Jürgen-Julius Asbahr (50 Jahre) und CDU-Ortsvorsitzender Ronald Krüger

Großenaspe. Coronabedingt verlegte CDU-Vorsitzender Ronald Krüger die für März geplante Jahreshauptversammlung auf den 28. September und ehrte dabei verdiente Mitglieder. Mit Jürgen-Julius Asbahr, Hans Asbahr (jeweils 50 Jahre) und Klaus-Heinrich (Heiner) Lass (40 Jahre) ehrte Krüger bereits 140 Jahre Parteimitgliedschaft. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurde der wiedergewählte stellvertretende Ortsvorsitzende Tobias Hübscher geehrt. In den Vorstandswahlen wählten die 15 anwesenden Mitglieder Sabine May erneut zur Schriftführerin. Ebenfalls zur Wiederwahl kam es bei der zweiten Kassenwartin Wiebke Wolf. Neu in den Vorstand wählte der Ortsverband Sönke Kröger, der nunmehr die Aufgabe des Mitgliederbeauftragten übernimmt. Als Beisitzer wurden Niko Lahann und Tobias Timm gewählt. Als Delegierte werden Ronald Krüger und Wiebke Kollster zum Kreisverbandsausschuss entsendet. Den nachzuwählenden Posten als Kassenprüfer übernimmt Klaus-Heinrich Lass.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann zum Vorsitzenden des Eisenbahninfrastrukturbeirates bei der Bundesnetzagentur gewählt

Gero Storjohann MdB
Der Eisenbahninfrastrukturbeirat bei der Bundesnetzagentur hat in seiner heutigen Sitzung den schleswig-holsteinischen Bundestagsabgeordneten, Gero Storjohann (CDU), einstimmig zu seinem Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls einstimmig wurde der brandenburgische Verkehrsminister, Guido Beermann (CDU), zum Stellvertreter gewählt.

„Politisches Ziel ist es, mehr Verkehr auf die Schiene zu bringen. Eine leistungsfähige Infrastruktur und ebenso mehr Wettbewerb tragen dazu bei, die Attraktivität des Bahnverkehrs zu steigern. Hierfür bedarf es verlässlicher und regulatorischer Rahmenbedingungen, damit alle am Markt tätigen Bahnunternehmen die gleichen Chancen haben“, sagt der neue Vorsitzende nach seiner Wahl.

Veröffentlicht unter Allgemein |