Besuchergruppe von Gero Storjohann im ZDF Hauptstadtstudio

Die Besuchergruppe von Gero Storjohann als Studiogäste bei der Liveübertragung vom „ZDF-Morgenmagazin“ im Berliner Hauptstadtstudio.

Kreis Segeberg und Stormarn / Berlin –  Ein Höhepunkt beim dreitägigen Berlin-Besuch von politisch Interessierten auf Anregung des Abgeordneten Gero Storjohann war ein Besuch im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin mit Teilnahme an der Liveübertragung vom „Morgenmagazin“.
Zum umfangreichen Programm der Besucher aus Stormarn und Segeberg gehörte ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, eine Führung im Bundeskanzleramt, Stadtrundfahrten durch Berlin mit  Schiff und Bus, die Besichtigung des Plenarsaals mit einem Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude und ein Besuch der Kuppel. Ein Informationsgespräch in der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland rundeten den Besuch ab.
Die 50 Besucher vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann erfuhren im Reichstagsgebäude von einem Referenten und dem Abgeordneten selbst historisches und aktuelles über die die Aufgaben und die Arbeit des Deutschen Bundestages. Dabei  traf die Besuchergruppe auf 17 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg. Der Besuch der Schüler aus der 12. Klasse ist als Programmpunkt ein Bestandteil ihrer Studienfahrt. Gero Storjohann unterstützt gern die Aktion„Politisches Berlin“ der Schüler/innen.
Wenn Sie aus dem Wahlkreis vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann MdB (Segeberg – Stormarn-Mitte) kommen und den Deutschen Bundestag in Berlin vor Ort kennenlernen möchten und den Bundestagsabgeordneten bei ihrer parlamentarischen Arbeit über die Schulter schauen? Kein Problem! Das Abgeordnetenbüro ist Ihnen nicht nur bei politischen Fragestellungen behilflich, sondern die Kolleginnen und Kollegen  vermitteln auch gerne Besuche beim Deutschen Bundestag oder können Ihnen bei der Planung von Berlin-Reisen wertvolle Hinweise geben. – Wenden Sie sich bitte dazu an Gero Storjohanns  Büroleiterin in Berlin, Frau Kerstin Liesegang, Telefon 030/22 77 77 62, Mail: gero.storjohann@bundestag.de, Homepage www.gero-Storjohann.de.
Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Einstellung der AfD rückwärtsgewand und abstoßend

So einen Gesetzentwurf haben wir schon seit längerem von Ihnen erwartet.

Die Gleichstellungsbeauftragten in den Gemeinden, in den Ämtern, in den Kreisen und in den Hochschulen nehmen sie auf´s Korn. Es hat den Anschein für mich, als fürchteten Sie sich vor diesen Frauen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mit der Besuchergruppe von Gero Storjohann unterwegs

3 Tage bei Gero Storjohann in Berlin

 

Die Besuchergruppe von Gero Storjohann aus seinem Wahlkreis Segeberg und Stormarn-Mitte ist in Berlin angekommen. Der erste Weg führt zu einem Informationsgespräch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Höhepunkt des ersten Tages der Besuchergruppe von Gero Storjohann aus seinem Wahlkreis Segeberg und Stormarn-Mitte in Berlin war der Besuch im Bundeskanzleramt.

Den zweiten Tag des dreitägigen Berlin-Besuchs startet die Besuchergruppe von Gero Storjohann aus seinem Wahlkreis Segeberg und Stormarn-Mitte mit einer Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Das Jugendlandheim Lemkenhafen wird vollsaniert

Petra Müller-Schönemann

26. August 2019
Pressemitteilung der CDU Fraktion Norderstedt

Norderstedt – In seiner letzten Sitzung hat der Jugendhilfeausschuss einstimmig die Vollsanierung des Jugendlandheims Lemkenhafen auf der Insel Fehmarn auf den Weg gebracht. Bis drei Millionen Euro werden in den neuen Doppelhaushalt eingestellt, um das auf der Grundlage des mit externer Sachverständiger Unterstützung erarbeiteten Eckpapiers umzusetzen. Dieses Eckpapier sieht insbesondere auch die Vermarktung des kernsanierten Ostseejuwels in Norderstedter Besitz durch einen externen professionellen Betreiber vor. Bewerber gibt es bereits.
Damit steht allen Unkenrufen zum Trotz fest, dass Lemkenhafen nicht nur „runderneuert“ erhalten bleibt, sondern auch frei von Norderstedter Zuschüssen betrieben wird. Das heißt, dass das von der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU, Petra Müller-Schönemann, in der Pressekonferenz vom Oktober 2018 vorgestellte Konzept für Lemkenhafen nahezu eins zu eins umgesetzt wird.
„Die Aufregung war also völlig überflüssig“, stellt die CDU-Frau und Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses erfreut fest.

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Frühstücksseminar – Jetzt anmelden

Anmeldungen / neu
Telef. 04551-9082279 (Anrufbeantworter Tag und Nacht)
E-Mail: anmeldung@cdu-segeberg.de

 

Veröffentlicht unter Allgemein |