Bettina Albert bleibt Vorsitzende im CDU Bezirksverband Pronstorf

Bettina Albert berichtet aus dem CDU Bezirksverband Pronstorf

Christian Körner ( Schriftführer und Mitgliederbeauftragter) Graf zu Rantzau (stellvertretender CDU Ortsvorsitzender), Bettina Albert (Vorsitzende des Orts- und Bezirksverbandes) und Ole-Christopher Plambeck MdL,

Am 14. März 2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des CDU Orts-und Bezirksverbandes Pronstorf mit Vorstandswahlen statt. Souverän leitete stellvertretende CDU Kreisvorsitzende Ole-Christopher PlambeckMdL,  der einer Einladung der Vorsitzenden gefolgt war,  durch die Wahl.

Der Bezirksverband hat aktuell 42 Mitglieder wovon 16 Mitglieder an der JHV teilnahmen.

Bettina Albert wurde einstimmig als  1. Vorsitzende im Bezirks- und Ortsverband bestätigt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Herzlichen Glückwunsch Heideltraud Peihs

Glückwünsche und Blumen über den Dächern von Norderstedt vom CDU Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann für Heideltraud Peihs.

Norderstedt – Wenn der Ministerpräsident und der Bundestagsabgeordnete zum gratulieren kommen, muss es sich um einen besonderen Tag und einen besonderen Menschen handeln. Heideltraud Peihs feierte ihren 80. Geburtstag im 9. Stock vom Nordport Plaza mit Familie und Freunden.  Insgesamt 44 Jahre engagierte sich die CDU-Politikeri n in der Norderstedtder Stadtvertretung. Die Trägerin der Freiherr-vom-Stein Medaille war zudem in einigen Aufsichtsräten und als Schöffin beim Amtsgericht Norderstedt tätig.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann trifft Peter Altmaier

HH Abendblatt / Norderstedter Zeitung om 16.03.2019

Veröffentlicht unter Allgemein |

Niclas Herbst Europa-Tour – 700 Schüler in der TriBühne

Bericht folgt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck – Richtige Impulse für den Breitensport

Ole-Christopher Plambeck MdL

Kiel – Ole-Christopher Plambeck, CDU-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Segeberg-West, erklärte heute (15.03.2019) zu der vom Innenministerium geförderten Sanierung der Sportstätten im Land:

„Gute Sportstätten für alle Menschen ist uns wichtig. Daher unterstützen wir mit Mitteln des Landes die Sanierung der kommunalen Sportstätten. Von der vom Land geplanten Förderung der Sanierung von kommunalen Sport- und Schwimmsportstätten profitiert insbesondere die Gemeinde Henstedt-Ulzburg erheblich: Hier können wir mit einer fast maximalen Förderung von rund 250.000 Euro für die Umwandlung des Rasenspielfeldes in der Bgm.-Steenbock-Straße zu einem Kunstrasenplatz rechnen!

Veröffentlicht unter Allgemein |