Stellungnahme der Betroffenen zu Falschmeldungen über die Kandidatur von Davina Gras in Bad Segeberg

Stellungnahme zu Pressemitteilungen über die Kandidatur Davina Gras

  1. Mein Wohnsitz und mein Lebensmittelpunkt ist in der Stadt Bad Segeberg
  2. Ich besitze eine Immobilie in der Gemeinde Schackendorf

Davina Gras

Auf telefonische Anfrage im Juni der Verwaltung der Stadt Bad Segeberg zur Wahlprüfung habe ich unmittelbar mündlich und digital meine  Meldedaten bezüglich meines Wohnortes und Nebenwohnsitzes übermittelt. Die Meldung zum Nebenwohnsitz erfolgte zum 25.06.18, ausweislich der Meldebestätigung vom Amt Trave Land. Dies geschah zeitnah, nachdem der verantwortliche Bauleiter die restlichen Arbeiten ausgeführt hatte und mir als Eigentümerin die Schlüssel übergeben worden sind.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kommentar in der Segeberger Zeitung

Veröffentlicht unter Allgemein |

Stadtmagazin – Bundesfördermittel für SE

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahl von Maren Storjohann zur Amtsvorsteherin im ersten Anlauf verhindert

Stimmenzählung im Amtsausschuss

Itzstedt –  Die CDU hat als stärkste Fraktion im neu gewählten Amtsausschuss der Gemeinden Nahe Itzstedt, Nahe, Oering, Kayhude, Seth, Sülfeld und Tangstedt das alleinige Vorschlagsrecht für die Wahl des Amtsvorstehers. Auf der konstituierenden Sitzung schlugen die Christdemokraten Maren Storjohann (52) als einzige Kandidatin für die Wahl vor.

Nach dem Punktsystem, das sich nach dem Wahlergebnis und der Einwohnerzahl der Orte errechnet, hat die CDU insgesamt 31 Stimmen zu vergeben. Diese Stimmenzahl erhielt auch die erfahrene Kommunalpolitikerin in zwei Wahlrunden. Es gab 3 Enthaltungen und 41 Gegenstimmen. Der konstituierenden Sitzung waren Absprachen einiger Nicht-CDU-Fraktionen vorausgegangen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

3 ehemalige CDU Bürgermeister vom Amtsausschuss verabschiedet

Amtsvorsteher Volker Bumann und der leitende Verwaltungsbeamter des Amts Itzstedt Andreas Bigott bedanken sich bei Peter Reese für sein Engagement im Amtsausschuss.

Der leitende Verwaltungsbeamter des Amts Itzstedt Andreas Bigott bedankt sich bei Ortwin Peters mit einem Präsent.

Itzstedt –  Auf der konstituierenden Sitzung des Amtsausschusses in Itzstedt wurden gleich 3  ehemalige CDU Bürgermeister aus dem Amtsausschuss verabschiedet.  Ortwin Peters aus Nahe und Peter Reese aus Itzstedt wurden am Montag vom Noch-Amtsvorsteher Volker Bumann, der auch einmal Bürgermeister in Sülfeld war und nach der Neuwahl seine Postens auch den Amtsausschuss verlässt, verabschiedet.

Veröffentlicht unter Allgemein |