Biogasanlagen – Chancen und Risiken

Regenerative Energien sind die Zukunft – gerade unter dem Aspekt der Abschaltung der AKW – und sollen für eine gesicherte Versorgung der Bevölkerung mit Strom sorgen, denn Strom steht fast schon auf der gleichen Ebene wie ein Grundnahrungsmittel. Ohne Strom ist das tägliche Leben kaum noch vorstellbar. Die Bundesrepublik Deutschland wird nunmehr in den kommenden Jahren viel Strom aus dem Ausland zukaufen müssen, bis eine Eigenversorgung auf der Basis alternativer Energien machbar sein wird. Aus diesem Grund sind Solaranlagen, Windkraftanlagen und auch Biogasanlagen ein wichtiger Bestandteil zur Deckung des Energiebedarfs der Bundesrepublik Deutschland. Im Ortsteil Götzberg wird bereits eine Biosgasanlage mit etwa 400kw betrieben, die nun auf über 550kw ausgebaut werden soll. Die Politik der Gemeinde ist sich uneins in der Beurteilung dieser Anlagen und hat der Erweiterung der Anlage bislang nicht zugestimmt. Hinzu kommt eine Ethik-Diskussion in der Bevölkerung. Aus diesem Grund hat der CDU-Ortsverband Henstedt-Ulzburg den Experten für Biogasanlagen, Herrn Dipl. Ing. agr. Wolfgang Holz von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein zu einem Informationsabend für interessierte Bürger eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr am Donnerstag, 1. September, im Restaurant Scheelke, Kisdorfer Straße 11. Weitere Informationen unter https://www.cdu-hu.de.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Einladung zur Fahrradtour mit Hanno Krause in Kaltenkirchen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Erfolgreiches Hoffest der CDU Kisdorf mit viel Spaß und Politikprominenz

Freuten sich über ein gelungenes Hoffest: (vlnr.) Claus Peter Dieck (stellvertretender Landrat), Reimer Böge (Europaabgeordneter), Hauke von Essen (Kaltenkirchens CDU Vorsitzender) mit Nachwuchs), Christian Beug ( Kisdorfs CDU Vorsitzender), Katja Rathje-Hoffmann (Landtagsabgeordnete) und Gero Storjohann (Bundestagsabgeordneter).

Kisdorf –  Wir haben das Glück, den gefühlt einzigen Sommertag für unser traditionelle Hoffest ausgewählt zu haben“, freut sich Kisdorfs Bürgermeister Reimer Wisch  mit ca. 500 Besuchern über die gelungene Veranstaltung auf dem Schlüterhof.

Attraktionen waren die Treckerfahrten  durch das Dorf, Ponyreiten und Kinderschminken für die Kleinen. Die erwachsenen Gäste trafen sich mit der reichlich erschienenen Politikprominenz bei selbstgebackenenem Kuchen, Bratwurst, Grillfleisch und Salaten zum Klönschnack an den Stehtischen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann – Jost de Jager ist ein Top Spitzenkandidat

Katja Rathje-Hofffmann MdL und Jost de Jager

Katja Rathje-Hofffmann MdL und Jost de Jager

Der Termin der Landtagswahl am 6. Mai 2012 steht fest. Die CDU hat keine Zeit zu verlieren und muss sich jetzt optimal für diese Wahl aufstellen. Die Christdemokraten werden die  Neuwahl des Landesvorsitzenden und die Nominierung ihres neuen Spitzenkandidaten unter breiter Beteiligung aller Mitglieder tun.

Der Landesvorstand hat in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag den Fahrplan festgelegt. Wir wollen in vier Regionalkonferenzen allen Parteimitgliedern die Möglichkeit zur Aussprache geben, die Bewerber für die Spitzenfunktionen vorstellen und mit Ihnen diskutieren, um dann auf einem Sonderparteitag am 24. September den neuen Landesvorsitzenden zu wählen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Fahrradtour der CDU Kaltenkirchen

Alljährliche Fahrradtour für Jedermann

Veröffentlicht unter Allgemein |