Lütjensee-Seminar der JU Stormarn und Segeberg

Junge Union Segeberg und Stormarn: Lütjensee-Seminar war ein voller Erfolg!

Am 3. Dezember trafen sich trotz Unwetterwarnung, Schnee und Matsch auf den Straßen, Mitglieder der JU Stormarn und Segeberg zum alljährlichen Lütjensee-Seminar. Diese Veranstaltung, die in JU-Kreisen schon Kultstatus hat, haben die befreundeten JU-Kreisverbände dieses Jahr gemeinsam ausgerichtet.

Am vergangen Wochenende konnten die Teilnehmer zwischen zwei sehr interessanten Seminaren auswählen. Wie jedes Jahr wurde ein politisches und ein Soft Skills-Seminar angeboten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Regionalkonferenz: JU gegen Wahlfreiheit, für Gymnasien

Anlässlich der CDU Regionalkonferenz zur Schulgesetznovelle am 22.11.2010 in Norderstedt erklärt der Kreisvorsitzende JU Segeberg, Ole Plambeck: „Der Vorschlag von Minister Klug ist ein Rückschritt. Nachdem der große Widerstand gegen die Einführung von G8 an den Gymnasien überwunden wurde, setzen wir die Schüler ohne Not einem nicht mehr zeitgemäßen Modell aus. G9 macht unsere Schulabgänger zu den ältesten in ganz Europa, gute Chancen auf einem immer internationaleren Arbeitsmarkt werden hierdurch verspielt.“ Auch müsse das Gymnasium die Regelschule zum Erreichen des Abiturs bleiben: „Eine Aushöhlung durch Oberstufen an Gemeinschaftsschulen würde ein bewährtes und international geschätztes Schulmodell ernsthaft gefährden“, so Ole Plambeck weiter.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Weihnachtsgruesse der CDU Nahe

Nahe – Zur Zeit befindet sich die Weihnachtsausgabe vom „Blitzlicht“ der CDU Nahe im Druck. Vorab senden wir Ihnen mit diesen 2 Seiten die Weihnachtsgrüße der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung Nahe und die besten Wünsche der Abgeordneten, die mit ihrem Wahlkreis bei uns zuhause sind. Gestaltung des  Blitzlichts: Christel Gottschalk (TLV), Telef. 04535/1079.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Verkehrssicherheitspolitik der CDU/CSU ist erfolgreich: Weniger Alkoholverstöße bei Fahranfängern

Foto: fotolia

Berlin. – Das 2007 eingeführte gesetzliche „Alkoholverbot für Fahranfänger“ ist ein großer Erfolg. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Seit der Gesetzesänderung ist die Zahl der Alkoholverstöße junger Fahrer unter 21 Jahren um insgesamt 17 Prozent gesunken.

Der zuständige Berichterstatter für Fragen der Verkehrssicherheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Gero Storjohann MdB sieht die Union durch die Ergebnisse der Studie in ihrer Verkehrssicherheitspolitik bestätigt: „Keine Altersgruppe kommt im Verkehr so oft zu Schaden wie die jungen Fahrer unter 24 Jahren. Das Alkoholverbot für Fahranfänger war eine richtige Maßnahme, um hier gegenzusteuern.“ Mit der Überführung des Modellversuchs „Begleitetes Fahren mit 17“ in das Dauerrecht zum 1. Januar 2011 hat die unionsgeführte Koalition bereits eine weitere wichtige Maßnahme zur Verkehrssicherheit junger Fahrer durchgesetzt. „Auch zukünftig werden wir im Bedarfsfall maßvolle und zielgerichtete Regelungen vorantreiben, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen“, so Storjohann.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bundestagsausstellung in Norderstedt eröffnet

Bis zum 3. Dezember 2010 kann die Ausstellung Deutscher Bundestag im Foyer der Stadtwerke Norderstedt, Heidbergstraße 101-111 besucht werden. Der Deutsche Bundestag unterstützt mit dieser Wanderausstellung erfolgreich den Dialog zwischen den Abgeordneten und den Bürgerinnen und Bürgern. Besuchergruppen und  besonders Schulklassen können sich direkt  für eine informelle Führung bei Harro Schrakamp, T. 0175-2052228 anmelden.

„Ich hoffe, dass möglichst viele interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit nutzen, etwas von der Faszination Politik mitzuerleben. Kommen Sie und informieren Sie sich, worauf unsere parlamentarische Demokratie aufbaut und was sie geleistet hat,“ lädt  Gero Storjohann in seiner Rede zur Eröffnung ein.

Veröffentlicht unter Allgemein |