Junge Union Segeberg beim Regenbogen e.V. in Kaltenkirchen.

Kaltenkirchen – Die Junge Union Segeberg ist einer Einladung des „Regenbogen“-Leiters Harald Hussels gefolgt und hat sich über die  Arbeit des Vereins im Bereich der sozialen und beruflichen Integrationshilfe für Jugendliche und junge Erwachsene informiert.

Der JU-Kreisvorsitzende Ole Plambeck (2. von rechts) und Mitglieder der JU beim Verein Regenbogen

Die Junge Union Segeberg vertritt innerhalb der CDU und damit in der Politik die Interessen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ist daher sofort der Einladung des „Regenbogen“-Leiters Harald Hussels gefolgt, um sich über die Arbeit des Vereins Regenbogen e.V. zu informieren. Regenbogen e.V. hat sich der Jugendberufshilfe verschrieben und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene, die keine Perspektive mehr sehen, weil sie die Schule abgebrochen haben und nicht wissen wie es weitergehen soll.

OB Hans-Joachim Grote: IHK kommt nach Norderstedt

Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote weiterhin für Norderstedt auf Erfolgskurs

Die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck wird  in Norderstedt im Herbst dieses Jahres eine neue Geschäftsstelle errichten. Das wird  den Wirtschaftsstandort Norderstedt und den gesamten Kreis Segeberg  stärken. Dazu Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote in den Lübecker Nachrichten: . „Das macht mich glücklich. Die Norderstedter Unternehmen werden dafür dankbar sein. Herzlich willkommen!“ Als möglicher Standort käme das Kontorhaus neben dem Rathaus infrage, dort hat die Norderstedter Entwicklungsgesellschaft (EgNo) ihren Sitz. Grote: „Da ist noch eine Etage frei.“

Schleswig-Holstein-Rat der Jungen Union in Bad Bramstedt

Bad Bramstedt – Etwa 50 Delegierte und Gäste diskutierten mit den Gästen Peter Lehnert, MdL und Integrationsbeauftragter der Landesregierung, Rainer Biermann, Regionalkoordinator Bundesamt für Migration und Ina Rempel, djo Jugend in Europa Landesverband SH, das Zukunftsthema Migration beim vergangenen Schleswig-Holstein-Rat in Bad Bramstedt. Nach den Eingangsreferaten entwickelte sich eine engagierte Debatte, um den richtigen Umgang mit Migranten, wie man deren Integration voran treiben könne und dem Schlüsselthema bei dieser Frage der deutschen Sprache.

Politikprominenz bei der Senioren Union

Viel Spaß gab es  bei der humorvollen Rede von Katja Rathje-Hoffmann bei Harald  Ledig ( Der Vorsitzende vom Senioren Union Kreisverband moderierte wegen eines Glätteunfalls im Rollstuhl), Torsten Geerdts (Landtagspräsident) und Wilfried Wengler (Vorsitzender  im Untersuchungsausschuss zur HSH-Nordbank)

Viel Spaß gab es bei der humorvollen Rede von Katja Rathje-Hoffmann bei Harald Ledig ( Der Vorsitzende vom Senioren Union Kreisverband moderierte wegen eines Glätteunfalls im Rollstuhl), Torsten Geerdts (Landtagspräsident) und Wilfried Wengler (Vorsitzender im Untersuchungsausschuss zur HSH-Nordbank)

Der Landtagspräsident, ein Bundestagsabgeordneter und  zwei Landtagsabgeordnete diskutierten mit  ca. 100 Mitgliedern der Senioren Union in Itzstedt über das Thema „Die Aufgaben und Arbeiten im Landtag von Schleswig-Holstein“.

Landtagspräsident Torsten Geerdts aus Neumünster stellte die Überparteilichkeit seines Amtes und  den Ausgleich zwischen Ökologie und Ökonomie in der Gesetzgebung in den Mittelpunkt seiner Rede.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Veranstaltungskalender der Gemeinde Seth online

Jan Kemmerich

Jan Kemmerich

Der Vorsitzende des Kulturausschusses, Jan Kemmerich (CDU), hat den diesjährigen Veranstaltungskalender für die Gemeinde Seth auf der Homepage des Amtes Itzstedt veröffentlichen lassen. Sie können den Kalender hier herunter laden: Download Seth Veranstaltungskalender 2010

Veröffentlicht unter Allgemein |