Gero Storjohann beim Planungsbüro Böger + Jäckle in Henstedt-Ulzburg

Dipl.-Ing. Harald P. Hartmann (links), Gero Storjohann MdB und Dipl.-Ing Klaus Domröse nach dem Informationsaustausch im Planungsbüro BÖGER+JÄCKLE in Henstedt-Ulzburg.

Dipl.-Ing. Harald P. Hartmann (links), Gero Storjohann MdB und Dipl.-Ing Klaus Domröse nach dem Informationsaustausch im Planungsbüro BÖGER+JÄCKLE in Henstedt-Ulzburg.

Henstedt-Ulzburg – Die Böger + Jäckle Gruppe in Henstedt-Ulzburg wirkt neben anderen Großprojekten bei der Elbquerung der Bundesautobahn A 20 bei Glückstadt im Zuge der Nord-West-Umfahrung von Hamburg mit. Das war nur ein Grund für den Besuch des Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann beim erfolgreichen Ingenieurbüro für Infrastruktur an der Heidekoppel. Im Gespräch mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Dipl.-Ing. Harald P. Hartmann und Dipl.-Ing. Klaus Domröse ging es in erster Linie um die besondere Verantwortung des Planungsbüros, die von der Politik beschlossenen Projekte in die Tat umzusetzen.

Gero Storjohann startet CDU-Regionalkonferenzen im Kreis Segeberg

Gero Storjohann & Ortsvorsitzende

Gero Storjohann MdB (in der Mitte sitzend) freute sich auf der Auftaktveranstaltung im Alten Heidkrug, Kayhude über das rege Interesse an den Regionalkonferenzen

Kreis Segeberg – „Wir wollen als CDU-Kreisvorstand in den nächsten Jahren 3 überregional wahlkampffreien Jahren die Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden und der Ortsverbände untereinander verbessern und intensivieren,“ erklärt der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann seine Tour durch die Ortsverbände im Kreis Segeberg. Zu den ersten 3 Treffen mit den Ortsvorsitzenden wird Storjohann vom CDU-Kreisschatzmeister Max-Wilhelm Freese, dem Kreisvorsitzenden der Jungen Union Ole Plambeck, dem Kreisvorsitzenden der Senioren Union Harald Ledig und CDU-Kreisgeschäftsführer Uwe Voss begleitet. Die ersten 3 Treffen fanden in Kayhude, Kaltenkirchen und Bad Bramstedt statt. Die Regio-Tour wird im noch Februar fortgesetzt

Rhetorik-Seminar mit der Jungen Union

Ole Plambeck

Der JU Kreisvorsitzende Ole Plambeck

Kreis Segeberg/Kaltenkirchen – Referate, Präsentationen, mündliche Prüfungen – wer gut öffentlich reden kann, hat in vielen Situationen im Leben Vorteile. Die Junge Union im Kreisverband Segeberg veranstaltet ein Rhetorik-Seminar. Jeder zwischen 15 und 25 Jahren ist herzlich dazu eingeladen.

Ob in der Schule, in der Ausbildung, während des Studiums oder im Beruf, öffentlich reden zu können, ist ein wichtiger Baustein zum Erfolg. So hilft ein fachlich gut vorbereitetes Referat zur Verbesserung der eigenen Note wenig, wenn es unsicher und ohne Konzept vorgetragen wird. Wie man „gut rüber kommt“ kann man lernen. Die Junge Union bietet mit Unterstützung eines Profis ein kostengünstiges Rhetorik-Seminar mit praktischen Übungen für zukünftig sicheres Auftreten sowie Leitfäden und Tricks für erfolgreiche Reden und bessere Kommunikation an.

Katja Rathje-Hoffmann: Wir halten an der Schulreform fest

Katja Rathje-HoffmannDie Koalitionspartner CDU und FDP haben durch den jüngsten Gesetzentwurf hervorgehoben, die Möglichkeit der Fristverlängerung zur Umwandlung von Haupt-, Realschulen und kooperativer Gesamtschulen um ein Jahr zu verlängern.

„Wir nehmen das Volksbegehren zum Erhalt der Realschulen sehr ernst “, erklärt die CDU Landtagsabgeordnete für Norderstedt, Katja Rathje-Hoffmann. Sie macht dabei deutlich, dass bestehende, gemeinsame Beschlüsse von Schulen und Schulträgern zur Umwandlung ihrer Schulen in Regional- oder Gemeinschaftsschulen damit weder außer Kraft gesetzt werden, noch die bereits laufenden Verfahren auch hier in Norderstedt damit eingestellt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Politischer Aschermittwoch der CDU Nahe

Gero Storjohann, Ortwin Peters und Uwe Voss.

Die Hauptredner auf dem ersten politischen Aschermittwoch in Nahe

Nahe – Nach bayerischem Vorbild wird die CDU-Nahe am 17. Februar um 20 Uhr einen politischen Aschermittwoch im Bürgerhaus an der B432 (La Trattoria) veranstalten. Hauptredner sind der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Bürgermeister Ortwin Peters und Nahes CDU-Ortsvorsitzender und stellvertretender Bürgermeister Uwe Voss. Beim Franz-Josef-Quiz gibt ein es Partyfass Bier und eine Flasche Obstler zu gewinnen. Vor dem politischen Aschermittwoch findet in den gleichen Räumen um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung der CDU Nahe mit Vorstandsneuwahlen statt. Gäste sind auf beiden Veranstaltungen herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.