KPV Veranstaltung zum kommunalen Finanzausgleich in Selent

Veröffentlicht unter Allgemein |

Trauerfeier für Christian Beug am 1. November

Segeberger Zeitung

Veröffentlicht unter Allgemein |

Erfolgreiche Baumpflanzaktion mit Minister Dr. Heiner Garg und Landtagsabgeordneter Ole Plambeck in Struvenhütten


Familienminister Dr. Heiner Garg und der Landtagsabgeordneter Ole Plambeck pflanzten gemeinsam mit Kindern der KiTa Abenteuerland Sievershütten 10.000 neue Bäume auf den Flächen der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten in Struvenhütten. Die Kinder der KiTa Abenteuerland Sievershütten haben zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern und den Forstangestellten die Baumpflanzaktion ermöglicht. Familienminister Dr. Heiner Garg, der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck, die Bürgermeisterin von Struvenhütten Britta Jürgens und der stellv. Bürgermeister Klaus-Jürgen Möller unterstützten ebenfalls die Aktion.

Der Holzspielwarenhersteller Gollnest & Kiesel aus der Gemeinde Güster im Kreis Herzogtum-Lauenburg spendete die Bäume für diese Aktion. Bereits seit 2004 stiftet das Unternehmen jährlichen ein Baum pro neugeborenes Kind in Schleswig-Holstein. In den vergangenen 15 Jahren sind dadurch fast 400.000 Bäume gepflanzt worden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann: Rede zur aktuellen Verkehrspolitik im Deutschen Bundestag


Quelle: Deutscher Bundestag

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mangelnde Heimaufsicht – CDU Kreistagsfraktion bittet Gesundheitsminister um Unterstützung

Angelika Hahn-Fricke (Sprecherin der CDU Fraktion im Ausschuss Ordnung, Verkehr und Gesundheit)

Kreis Segeberg – Wegen der mangelnden und schlecht umgesetzten Heimaufsicht im Kreis Segeberg hat sich die CDU Kreistagsfraktion an Dr. Heiner Garg (FDP), Schleswig-Holsteins Minister für Jugend, Familie und Senioren mit der Bitte um Unterstützung gewandt. Bei  der Durchführung der jährlichen Kontrollen sowie der Beilegung fest gestellter Mängel in den Heimen im Kreis Segeberg.

Angelika Hahn-Fricke, die Sprecherin der CDU Fraktion im Ausschuss Ordnung, Verkehr und Gesundheit begründet das Hilfesuchen mit der Sorge ihrer CDU Fraktion um die Betreuung der Menschen in den nicht überprüften Einrichtungen. Dem Landrat wirft die CDU Fraktion vor, seiner Prüfungspflicht ordnungsgemäß nachzukommen.

Veröffentlicht unter Allgemein |